1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Siedlungsökologie als Bestandteil des Dorfumbaus in der sächsischen Integrierten Ländlichen Entwicklung

Projektlaufzeit:

01/2016 - 03/2019

Projektziel:

Methoden und  Handlungsempfehlungen als fachliche Grundlagen für die Kommunalverwaltung, die Flächennutzer und die Dorfbewohner erarbeiten und öffentlichkeitswirksam aufbereiten. Beitrag zur Grüngestaltung im Rahmen der ländlichen Entwicklung und zur Biodiversität (Information und Sensibilisierung) leisten.

Projektergebnisse:

  • Siedlungsökologie ist speziell auch im ländlichen Raum wichtig für Dorfumbau, Lebensqualität, Klimaanpassung und Biodiversität.
  • Die ländliche Entwicklung kann mit ihren raumbezogenen Maßnahmen einen erheblichen Beitrag zur Sicherung der Biodiversität und regionalen Identität sowie für die Anpassung von Siedlungen an den Klimawandel leisten. Das schließt die konzeptionelle Einbindung in LEADER ein, insbesondere durch stärkere Verankerung in den LEADER-Entwicklungsstrategien (LES).
  • Die Akteure – Private, Kommunen, Vereine / Verbände, Unternehmen usw. – müssen immer wieder aufs Neue sensibilisiert und über aktuelle Entwicklungen informiert werden. Das Projekt hat schwerpunktmäßig anschauliche Beispiele für siedlungsökologische Maßnahmen in den Veröffentlichungen (Broschüre »Grüne Lebensräume im Dorf - Pflanzempfehlungen unter sich verändernden Nutzungs- und Umweltbedingungen«, Dokumentation Praxisbeispiele Siedlungsökologie) dargestellt. Es werden Anregungen gegeben, wie veränderte Nutzungsansprüche, neue Gestaltungsmöglichkeiten und die Bewahrung einer regionaltypischen, ökologisch wertvollen Dorf­vegetation Hand in Hand gehen können. Anhand räumlicher Situationen, wie sie in sächsischen Dörfern zu finden sind, werden Empfehlungen für die Pflanzenauswahl gegeben, die Klimaaspekte, den Schutz von Arten und Lebensräumen und einen angemessenen Pflegeaufwand berücksichtigen.  

Marginalspalte

Ansprechpartner im LfULG

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 23: Ländliche Entwicklung, Agrarmarketing

Markus Thieme

  • PostanschriftPostanschrift:
    Postfach 54 01 37
    01311 Dresden
  • BesucheradresseBesucheradresse:
    August-Böckstiegel-Str. 1
    01326 Dresden
  • TelefonTelefon: (0351) 2612-2307
  • TelefaxTelefax: (0351) 2612-2399
  • E-MailE-Mail
  • Internetseitewww.smul.sachsen.de/lfulg

Partner im Projekt

Rehwaldt Landschaftsarchitekten

Sächsisches Staatsministerium für Umwelt und Landwirtschaft

Referat 56: Natura 2000, Biotop- und Artenschutz

Dr. Bangert

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 51: Klima, Luftqualität

  • PostanschriftPostanschrift:
    Postfach 10 05 10
    01076 Dresden
  • BesucheradresseBesucheradresse:
    Söbrigener Str. 3a
    01326 Dresden
  • TelefonTelefon: (0351) 2612-5100
  • Internetseitewww.smul.sachsen.de/lfulg

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 61: Landschaftsökologie, Flächennaturschutz

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 83: Garten und Landschaftsbau

  • PostanschriftPostanschrift:
    Postfach 10 05 10
    01076 Dresden
  • BesucheradresseBesucheradresse:
    Lohmener Str. 10
    01326 Dresden
  • TelefonTelefon: (0351) 2612-8300
  • Internetseitewww.smul.sachsen.de/lfulg

Veranstaltungen/Veröffentlichungen

Verwandte Themen im LfULG