Hauptinhalt

Landeswettbewerb »Schönste Erntekrone - schönster Erntekranz Sachsens« 2021

Erntekrone Nummer 4 aus Getreide mit Blumenschmuck und Dekoration aus Früchten und Blumen am Boden.
Siegerkrone 2021 in der Evangelisch-Lutherischen St. Aegidienkirche Frankenberg  © Sächsischer Landfrauenverband e. V

Der Landeswettbewerb »Schönste Erntekrone - schönster Erntekranz Sachsens« fand 2021 in Frankenberg statt. Die Auszeichnung für die schönste traditionelle Erntekrone ging am 18. September in der Evangelisch-Lutherischen St. Aegidienkirche Frankenberg an die Landfrauen von Irfersgrün.

Publikumsliebling wurde die Krone von der Kirchgemeinde Frankenberg/Dittersbach, die gleichzeitig den 2. Platz in der Jurybewertung erhielt.

Auch in der Kategorie Freestyle war die Kirchgemeinde Frankenberg/Dittersbach erfolgreich. Ihr Exponat gewann den 1. Preis der Jury. Die Besucherinnen und Besucher der Ausstellung wählten das Exponat D vom Ortsverein Kohrener Land zu ihrem Favoriten.

Den schönsten Erntekranz fertigte der Bastelkreis Kirchgemeinde Waldkirchen/Irfersgrün. Als Publikumsliebling wurde der Kranz Nr. 1 von Ellen Rutsch ausgezeichnet. Der Sonderpreis »Bestes Erstlingswerk« wurde für den Kranz Nr. 4 an Stefanie Krupper verliehen.

Erstmals konnte sogar weltweit für die sächsischen Exponate abgestimmt werden. Die Website-Besucher wählten anhand der Bilder der strohigen Schönheiten die Krone Nr. 3 des Heimatvereins Goes e. V. als schönstes Exemplar für den Sonderpreis »Online-Liebling« aus.

Die Preisträgerinnen und Preisträger erhielten ihre Prämierung durch den Ausrichter des jährlichen Wettbewerbs, den Sächsischen Staatsminister für Regionalentwicklung, Herrn Thomas Schmidt. Als diesjähriges Präsent überraschte eine Rosenpflanze namens »Sachsenperle« die Ausgezeichneten.

Die Ausgezeichneten 2021 mit Urkunden, im Vordergrund die Rosenpflanzen »Sachsenperle«
Die Gewinnerinnen und Gewinner mit Herrn Thomas Schmidt, Sächsischer Staatsminister für Regionalentwicklung und Herrn Matthias Damm, Landrat des Landkreises Mittelsachsen  © Sächsischer Landfrauenverband e. V.

Welch schöne Bilder rund um das Thema Ernte und Landwirtschaft entstehen können, zeigte wiederholt der Fotowettbewerb. Unter den 2020 eingereichten Fotos gewann das Bild von Cornelia Hackel. 

Landfrauen in Tracht sitzen auf einem Strohballen auf dem Feld, lachen und winken
Platz 1 im Fotowettbewerb »Heute wird’s spät« von Cornelia Hackel  © Cornelia Hackel

Ab sofort können wieder Fotos für den diesjährigen Wettbewerb eingereicht und auf der Website des Sächsische Landfrauenverbands e. V. hochgeladen werden. Die Gewinner werden beim nächsten Wettbewerb um die schönste Erntekrone und den schönsten Erntekranz Sachsens 2022 ebenfalls ausgezeichnet.

In den Tagen vor der Prämierung herrschte ebenfalls reges Treiben in und um Evangelisch-Lutherischen St. Aegidienkirche Frankenberg. Zahlreiche Gruppen aus Kindergärten und Schulen der Region nutzten das Angebot, interessante Details zu Landwirtschaft und Getreidearten oder auch zu gesunder Ernährung zu erfahren. Die sächsischen Landfrauen verstehen es jedes Jahr aufs Neue, diese schöne Tradition fortzusetzen und sie lebendig zu gestalten.

Kinder sitzen gemeinsam an einem Tisch mit Schüsseln und formen mit Ton
Kinder an der Workshopstation 10 vor der Evangelisch-Lutherischen St. Aegidienkirche Frankenberg  © Sächsischer Landfrauenverband e. V.
zurück zum Seitenanfang