Hauptinhalt

Projekt des Monats Oktober 2021

Flurbereinigung Kurort Gohrisch - nachhaltige Landnutzung und Interessenausgleich: Errichtung eines Wanderparkplatzes am Pfaffenstein in der Sächsischen Schweiz

Blick zum Pfaffensstein
Blick zum Pfaffenstein  © TG Kurort Gohrisch

Das Landschaftsbild der Sächsischen Schweiz ist durch ein enges Nebeneinander von unberührter Natur, Besiedelung und land- und forstwirtschaftlicher Bewirtschaftung geprägt. Diese Vielfalt der Kulturlandschaft und die besondere Bedeutung des Tourismus in der Region schaffen aber auch Konflikte, für die man ausgeglichene Lösungen suchen muss.

Ausgangspunkt war der schlechte Zustand des land- und forstwirtschaftlichen Weges »Pfaffensteinpromenade«. Bedingt durch die Nähe zum Pfaffenstein besitzt der Wirtschaftsweg neben der Erschließungsfunktion der land- und forstwirtschaftlichen Flächen in den Gemarkungen Pfaffendorf und Cunnersdorf auch eine unmittelbare Anbindung an das Wanderwegenetz und wird somit als zentraler Ausgangspunkt des Wandertourismus genutzt.

schlechter Zustand des land- und forstwirtschaftlichen Weges »Pfaffensteinpromenade«
schlechter Zustand des land- und forstwirtschaftlichen Weges »Pfaffensteinpromenade«  © TG Kurort Gohrisch

Fehlende Parkmöglichkeiten zogen sowohl auf dem Wirtschaftsweg als auch an den angrenzenden landwirtschaftlich genutzten Flächen eine hohe Beanspruchung durch parkende und wendende PKW nach sich.   

fehlende Parkmöglichkeiten
fehlende Parkmöglichkeiten  © TG Kurort Gohrisch

Damit verbunden waren Aufwuchs- und Ertragsschäden für die jeweiligen Flächenbewirtschafter. Gleichzeitig führte  insbesondere die zugeparkte Einfahrt des Weges vielfach zu Schwierigkeiten bei der Erreichbarkeit der Flächen mit der entsprechenden land- und forstwirtschaftlichen Technik. 

Wesentliche Zielsetzung für das Vorhaben war die Sicherstellung einer geordneten und konfliktarmen Nutzung der Flächen und ein den Ansprüchen entsprechender Ausbau unter den gegebenen technischen aber auch naturräumlichen Anforderungen.

Auszug Ausführungsplanung
Auszug Ausführungsplanung  © VLN Sachsen

Im Rahmen der Umsetzung der Maßnahmen des Wege- und Gewässerplanes hat die Teilnehmergemeinschaft Flurbereinigung Kurort Gohrisch mit dem Ausbau des land- und forstwirtschaftlichen Weges »Pfaffensteinpromenade« auch den Neubau eines Wanderparkplatzes ausgeführt.

grundhafter Ausbau des Wirtschaftsweges
grundhafter Ausbau des Wirtschaftsweges  © TG Kurort Gohrisch

Der grundhafte Ausbau des Wirtschaftsweges erfolgte unter Berücksichtigung der zukünftigen Beanspruchung. Daher wurde der Bereich der gemeinsam genutzten Zufahrt zum Parkplatz asphaltiert und der weitere Verlauf des Weges mit einer sandgeschlämmten Schotterdecke versehen.

Der Wanderparkplatz wurde mit 40 Stellflächen für PKW angelegt und so hinter einer bestehenden Baum- und Gehölzgruppe platziert, dass dieser das Landschaftsbild durch Fahrzeuge nur eingeschränkt beeinträchtigt.

Die Parkflächen wurden bedarfs- und umweltgerecht befestigt, auch unter dem Aspekt, dass das anfallende Oberflächenwasser von den Parkflächen schadlos abgeleitet werden kann. Dabei kamen für die Stellflächen belastungsfähige Kunststoffwabenplatten, für die Fahrgassen großformatiges Betonsteinpflaster mit Rasenfugen und lediglich für die Zufahrten Asphaltbauweise zum Einsatz.

Im Anschluss erfolgte die weitere Gestaltung durch die Eingrünung des Wanderparkplatzes mit standortgerechten Bäumen und Sträuchern sowie das Aufstellen von Sitzgruppen.

Die Bereitstellung der für den Parkplatz benötigten Eigentumsflächen konnte im Rahmen der Flurbereinigung durch einen Flächentausch und den Abschluss von Abfindungsvereinbarungen realisiert werden.

neuer Wanderparkplatz
neuer Wanderparkplatz  © TG Kurort Gohrisch

Die öffentlichen Stellplätze für den ruhenden Verkehr in der Nähe des Pfaffensteins gewährleisten nun die Freihaltung der Fahrstreifen des Wirtschaftsweges für den fließenden land- und forstwirtschaftlichen Verkehr. Damit verbunden konnte eine verkehrssichere Zugänglichkeit für Besucher geschaffen werden.

Die Unterhaltungs- und Verkehrssicherungspflicht für den neuen Wanderparkplatz »An der Säule« und den Wirtschaftsweg »Pfaffensteinpromenade« wurde nach Abschluss der baulichen Maßnahmen an die Stadt Königstein übergeben.

Die Umsetzung des Vorhabens zeigt, dass die Flurbereinigung ein Entwicklungsinstrument für den ländlichen Raum ist, das vielfältige Interessenlagen, aber auch komplexe Nutzungskonflikte zu nachhaltigen Gesamtlösungen führen kann. Dafür können notwendige Flächen ohne maßgeblichen Flächenentzug bei Einzelnen in den Vorhabenbereich gelegt werden.

öffentliche Stellplätze
öffentliche Stellplätze  © TG Kuort Gohrisch
© TG Kurort Gohrisch

Die Gesamtausführungskosten belaufen sich auf ca. 195.000 EUR.  

Die Investition der Teilnehmergemeinschaft Kurort Gohrisch wurde im Rahmen der Gemeinschaftsaufgabe »Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes (GAK)« durch die Bundesrepublik Deutschland und durch Steuermittel des durch den Landtag beschlossenen Haushaltes des Freistaat Sachsen in Höhe von 83 % gefördert.

Der damit für die Teilnehmergemeinschaft verbleibende Eigenleistungsanteil in Höhe von 17% wurde von der Stadt Königstein sowie für einen Abschnitt des Wirtschaftsweges durch den Staatsbetrieb Sachsenforst übernommen.

Teilnehmergemeinschaft Flurbereinigung Kurort Gohrisch
Ländliche Entwicklung Bodenordnung 1
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Schloßhof 2/4
01796 Pirna
 

zurück zum Seitenanfang