Hauptinhalt

Sonstige Wettbewerbe

Bundesprogramm »LandVersorgt – Neue Wege der Nahversorgung in ländlichen Räumen«

Mit der Bekanntmachung »LandVersorgt – Neue Wege der Nahversorgung in ländlichen Räumen« im Rahmen des Bundesprogramms BULE unterstützt das BMEL beispielhafte, innovative Projekte, die geeignet sind, die Nahversorgung in den ländlichen Räumen zu verbessern und damit einen Beitrag zur Sicherung von Teilhabe und Daseinsvorsorge zu leisten. Die Fördermaßnahme richtet sich an ländliche Kommunen und wird durch den DStGB begleitet.
Die Frist für die Einreichung von Projektskizzen wurde auf den 02. Juni 2020 verlängert!

Engagiert in den neuen Bundesländern - »Machen!2020«

Der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Marco Wanderwitz, rief den Wettbewerb »Machen!2020« aus. Damit können erneut ehrenamtlich Engagierte in den neuen Bundesländern eine Anschubfinanzierung zur Umsetzung ihrer Projektideen erhalten. Bewerben können sich gemeinnützige Organisationen bzw. Gruppen aus Landgemeinden, Klein- und Mittelstädten der neuen Bundesländer mit bis zu 50.000 Einwohnern. Die gemeinwohlorientierten Projektideen müssen sich einer der folgenden Kategorien zuordnen lassen: Lebensqualität stiften und Zusammenhalt vor Ort stärken, Ost-West-Partnerschaften – Gemeinsamkeiten entdecken, Grenzüberschreitende Partnerschaften in Europa – Zusammenarbeit verbindet. Es werden 50 Preisgelder zwischen 5.000 und 15.000 Euro vergeben.
Die Bewerbung ist bis zum 31. Juli 2020 möglich.

zurück zum Seitenanfang