Hauptinhalt

LEADER 2021-2027

Blick über Rittersgrün © genese

Mit der Förderperiode 2014-2020 wurde erstmalig der LEADER-Ansatz fast flächendeckend im Ländlichen Raum Sachsens umgesetzt. Der umfassende sächsische LEADER-Ansatz hat sich bewährt, indem die sächsischen LEADER-Gebiete ihre Freiheit, Projekte und Förderhöhen selbst zu bestimmen, mit hohem Verantwortungsbewusstsein, Eigeninitiative und Kreativität genutzt haben. Dieser Weg der eigenen Verantwortung der LEADER-Gebiete für die Formulierung und Umsetzung ihrer regionalen Strategien soll auch künftig fortgesetzt werden.

Für die neue Förderperiode müssen sich die Regionen neu aufstellen. Im Hinblick auf die Neuaufstellung der zukünftigen LEADER-Gebiete und Lokalen Aktionsgruppen (LAG) in Sachsen sind nunmehr die LEADER-Gebiete dazu aufgerufen, ihr Interesse für den nächsten Förderzeitraum zu bekunden.

Die bisherigen LEADER-Aktionsgruppen und alle Kommunen in der Gebietskulisse wurden  über die Möglichkeit zur Interessensbekundung informiert.

zurück zum Seitenanfang