Hauptinhalt

Aktuelles

ELER-Videowettbewerb

Unter dem Motto »Das geht auch!« wurde der ELER-Videowettbewerb gestartet - die Gewinner stehen nun fest. Nähere Informationen dazu finden Sie hier:

Veranstaltung

Einladung zur Veranstaltung »Kultur- und Regionalentwicklung zusammendenken« am 8. September 2020

Das Programm TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel und die Thüringer Vernetzungsstelle LEADER laden zur gemeinsamen Veranstaltung »Kultur- und Regionalentwicklung zusammendenken« am 8. September 2020 in Holzdorf bei Weimar ein.

ausgestellte Erntekränze und Erntekronen in der Kirche in Coswig vom Wettbewerb 2018
© LfULG, Undine Marschik

Schönste Erntekrone - schönster Erntekranz Sachsens

Der Wettbewerb »Schönste Erntekrone - schönster Erntekranz Sachsens« findet in Dresden in der Kreuzkirche statt.

Gutshof-Jesewitz

Förderaufruf für Modellvorhaben – BULE-Initiative »Heimat 2.0«

Digitale Lösungen für strukturschwache ländliche Räume gesucht!

Staatsminister Schmidt mit Frau Kappenberg (Leiterin Team KreativLandTransfer) und Frau Muntschick (Sächsisches Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft)
© KreativLandTransfer

Start für »KreativLandTransfer­«, einem bundesweiten Projekt zur Stärkung der Kreativwirtschaft im ländlichen Raum

Mit einem virtuellen Projektauftakt hat Staatsminister Thomas Schmidt am 02. Juni 2020 das bundesweite Projekt „KreativLandTransfer“ gestartet. Das Vorhaben wird in Kooperation der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur- und Medien, Staatsministerin Monika Grütters und des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung unterstützt. Das Projekt ist Teil der Zukunftsinitiative simul+. Träger des Projektes ist der Landesverband für Kultur- und Kreativwirtschaft Sachsen e. V. Mit „KreativLandTransfer“ wird eine Plattform geschaffen, die den Austausch fördert zwischen bereits bestehenden Unternehmen der Kreativwirtschaft im ländlichen Raum und Akteuren, die gerade am Anfang eines ähnlichen Projektes stehen. Erreicht werden soll dies durch digitale Vernetzung und virtuelle Lernräume, Veranstaltungen und individuelle Beratungen. Dafür werden bundesweit bereits bestehende Projekte der Kultur- und Kreativwirtschaft im ländlichen Raum anhand vorab bestimmter Kriterien als Beste-Praxis-Partner ausgewählt. So soll ein Transfer für ähnlich neue Projekte und Einrichtungen ermöglicht werden.

Elbe

Engagiert in den neuen Bundesländern - »Machen!2020«

Der Beauftragte der Bundesregierung für die neuen Bundesländer, Marco Wanderwitz, rief den Wettbewerb »Machen!2020« aus.

Logo des 11. Sächsischen Landeswettbewerbs »Unser Dorf hat Zukunft«

11. Sächsischer Landeswettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft« ausgelobt LfULG

Der neue Dorfwettbewerb startet mit den Kreiswettbewerben … Die Anmeldefrist ist bis zum 30. April 2021 verlängert worden.

geförderter-Gutshof

Projektaufruf 2020 »Kleinstadtentwicklung - vielfältig, innovativ und zukunftsfähig«

Innovative Kleinstadtprojekte gesucht!

gefördeter-Gutshof

LAND INTAKT – Soforthilfeprogramm für Kulturzentren angelaufen

Die Maßnahme »LAND INTAKT – Soforthilfeprogramm Kulturzentren« wird im Rahmen des Förderprogramms »Kultur in ländlichen Räumen« gefördert von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages.

Malven vor einem Fachwerkhaus in Kirchbach
© LfULG, Markus Thieme

Praxisbeispiele Siedlungsökologie

Siedlungs­ökologische Maßnahmen im Dorfumbau sind wichtig für Lebens­qualität, Bio­diversität und Klima­anpas­sung - hier dargestellt anhand von sächsischen Beispielen.

Das WohnKulturGut Gostewitz – Veranstaltungsort der 1. DorfBaukultur-Werkstatt
© LfULG, Burkhard Lehmann

Film DorfBaukultur-Werkstätten in Sachsen

In regionalen DorfBaukultur-Werkstätten bekommen Interessenten praktische Tipps und Expertenrat zu Nutzungskonzepten und zur Sanierung ländlicher Gebäude sowie zu Möglichkeiten der Unterstützung durch das LEADER-Programm.

Aus zwei Fotos zusammengesetztes Bild aus dem Vorspann des Film »Starke Frauen im ländlichen Raum«, im Bild links Frau Birgit Mühler im Fenster ihres Hauses, rechts ein Porträtbild von Frau Hilke Domsch
© Mia Media Leipzig GmbH

Film »Im Porträt: Starke Frauen im ländlichen Raum«

Zehn Frauen – zehn Erfolgsgeschichten aus dem ländlichen Raum. In einer weiteren Hauptrolle: Das Förderprogramm LEADER in Sachsen.

Logo bestehend aus grafischer Darstellung von zwei Hügeln, einer grün für Wiese, anderer gelb weiß gestreift für Feld, auf einem Hügel ist ein Strauch, auf anderem Hügel ein Gebäudekomplex als Dorf, drunter Schriftzug »Ländliches Bauen in Sachsen«
© genese Werbeagentur GmbH

Film »Ländliches Bauen in Sachsen«

Film mit folgenden Inhalten: Der Sächsische Landeswettbewerb »Ländliches Bauen« zeigt gelungene Beispiele. Bauherren und Planer stellen ihre Herangehensweise für einen Kita-Neubau und die Sanierung eines Dreiseithofes vor. Auf das Zusammenspiel mit der LEADER-Gebietsentwicklung wird anschaulich eingegangen.

Logo bestehend aus grafischer Darstellung von zwei Hügeln, einer grün für Wiese, anderer gelb weiß gestreift für Feld, auf einem Hügel ist ein Strauch, auf anderem Hügel ein Gebäudekomplex als Dorf, drunter Schriftzug »Ländliches Bauen in Sachsen«
© genese Werbeagentur GmbH

Landeswettbewerb »Ländliches Bauen« 2019

Preisträger des Wettbewerbs wurden am 23.11.2019 in der Sächsischen Staatskanzlei ausgezeichnet.

Flurbereinigungsrecht - Ländliche Neuordnung in Sachsen

Mit den Verfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz verfügt die Verwaltung über ein effektives Instrument zur Förderung des ländlichen Raumes. Näheres dazu erfahren Sie in der Broschüre.

© Europäische ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung

Europäischer Dorferneuerungspreis 2020

Der sächsische Vertreter beim 16. Europäischen Dorferneuerungspreis ist die Stadt Herrnhut mit ihren dörflichen Ortsteilen.

zurück zum Seitenanfang