Hauptinhalt

Aktuelles

Auf DorfBauKulTour im Muldenland

Blick zur Eingangstür des einstigen Kuhstalls. An den Säulen hängen Leinen mit Wäsche. An einer Säule lehnt ein Fahrrad.
© LfULG, Markus Thieme

Bei der geführten Radtour am 24. September 2022 geht es um Projekte gemeinschaftlichen Wohnens und Arbeitens im LEADER-Gebiet Leipziger Muldenland. In den Gemeinden Lossatal und Thallwitz werden leerstehende kommunale Gebäude bzw. Konzepte zur Umnutzung präsentiert. Das LEADER-Regionalmanagement erläutert Beratungs- und Fördermöglichkeiten. Außerdem wird sich das neue »Netz für gemeinschaftliches Wohnen Sachsen« vorstellen.

LEADER-Beispiel: BLOCKLINE

Eine Familie auf Mountainbikes überquert eine Holzbrücke.
© Tourismusverband Erzgebirge e.V., Regionalmanagement Silbernes Erzgebirge, Felix Meyer

Die Familien-Mountainbike-Strecke im Osterzgebirge ist ein weiteres Angebot auf dem Weg zur Mountainbike-Superdestination entlang des Erzgebirgskammes.

11. Sächsischer Landeswettbewerb »Unser Dorf hat Zukunft« - 15 Dörfer im Landesausscheid

Für den Landesausscheid haben sich 15 Dörfer aus allen Landkreisen qualifiziert. Der Landeswettbewerb findet im Herbst 2022 und der Bundeswettbewerb 2023 statt.

LEADER-Beispiel: Auf Rollen durchs Gewerbegebiet

Blick auf Skateanlage mit Schanzen und Hindernissen in mitten von Bäumen, Fahrradständer davor
© Gemeindeverwaltung Ottendorf, Tanja Krups

In Ottendorf-Okrilla entwickelte 2015 die Jugendgruppe »Ortsforscher« einen Treffpunkt für Jugendliche. Herausgekommen sind ein Skaterpark sowie ein Inline-Skating-Rundweg. Die Jugentlichen planten, stellten Förderanträge, organisierten Umfragen, sie lernte eigene Interessen politisch zu vertreten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen.

17. Europäischer Dorferneuerungspreis 2022

Logo der Europäischen ARGE Landetwicklung Dorferneuerung
© Europäische ARGE Landentwicklung und Dorferneuerung

Sachsen wird durch die Gemeinde Thallwitz (Lkr. Leipzig) vertreten. Thallwitz verfügt über langjährige Erfahrungen in der Dorf- und Gemeindeentwicklung und ist regional eng vernetzt mit den Nachbargemeinden und im LEADER-Gebiet Leipziger Muldenland.

LEADER-Beispiel: Wohnen in der Scheune

Der Charakter der Scheune aus rotem Klinkermauerwerk ist durch die behutsame Sanierung erhalten geblieben.
© LfULG, Markus Thieme

Eine junge Familie hat die Scheune eines ehemaligen Vierseithofs im Rundlingsdorf Peißen (Stadt Pegau, LEADER-Gebiet Südraum Leipzig) umgenutzt. Für die behutsame Sanierung und den zeitgemäß modernen Umbau gab es den Staatspreis Ländliches Bauen 2021 in der Kategorie Wohnen.

LEADER-Beispiel: Die Freie Schule Schwepnitz

Das sanierte Gebäude der Freien Schule Schwepnitz mit der Turnhalle und dem Anbau
© Mirko Nemitz

Schulen sind ein Ankerpunkt für junge Menschen im ländlichen Raum – ein guter Grund für Lokale Aktionsgruppen LEADER, sich hier zu engagieren. Die Freie Schule Schwepnitz im LEADER-Gebiet Dresdner Heidebogen im Landkreis Bautzen ist ein Beispiel dafür.

Tourismus in LEADER

Titelbild der Schriftenreihe 6/2022 Tourismus in LEADER
© LfULG, Fotos: Regionalmanagements Leipziger Muldenland, Falkenstein - Sagenhaftes Vogtland und Westerzgebirge; LfULG, Gabriele Vogel

Ein Fünftel der 5.640 LEADER-Vorhaben in der Förderperiode 2014-2020 dienten der Umsetzung touristischer Ideen. Ein aktueller Bericht zeigt viele gute Beispiele. Weiterhin geben Ergebnisse einer Onlinebefragung Einblick in die aktuelle Situation geförderter Anbieter von Gästebetten.

Befragung geförderter Anbieter von Gästebetten

Titelblatt der Kurzfassung der Schriftenreihe Befragung geförderter Anbieter von Gästebetten
© LfULG, Foto: Markus Thieme

LEADER unterstützt die touristische Nutzung leerstehender Gebäude im ländlichen Raum. Das ist ein Ergebnis der Befragung zur aktuellen Situation von Anbietern, die im Zeitraum 2004 bis 2020 Fördermittel für den Ausbau von Beherbergungskapazitäten bewilligt bekamen. Vor allem Neueinsteiger spricht das Förderangebot an. Hochwertige Angebote sind entstanden, die ländliche Bausubstanz, darunter auch Denkmäler, erhalten. Dank der guten Rücklaufquote von über 80 Prozent bieten die Ergebnisse gute Vergleichsmöglichkeiten mit anderen geförderten Beherbergungsanbietern. Die Kurzfassung der Befragungsergebnisse bietet einen ersten Überblick.

Gartenkultur Delitzscher Land

Filmaufnahme am Naturgarten
© LfULG, Markus Thieme

Unter dem Schlagwort Gartenkultur will die LEADER-LAG Delitzscher Land zeitgemäße Grüngestaltung und ökologische Anforderungen in Einklang bringen. Die Einwohner in den Dörfern sollen informiert und sensibilisiert, zugleich als Akteure gefragt und in gemeinschaftliche Gestaltungs- und Pflegemaßnahmen einbezogen werden. Schwerpunkt des mehrjährigen Projektes ist eine Workshop-Reihe zur Anlage von Naturschaugärten.

Aktualisierung - Glossar wichtiger Begriffe rund um das Thema »Ländliche Neuordnung«

LNO

Die Erläuterungen beziehen sich auf die rechtlichen Gegebenheiten im Freistaat Sachsen.

Ländliche Neuordnung in Beispielen

LNO

Neu - mehr Informationen durch Klick auf die LNO-Verfahren in der Karte

zurück zum Seitenanfang