Siedlungsökologie als Teil des Dorfumbaus

Projektlaufzeit: 01/2016 - 03/2019

Siedlungsökologie als Bestandteil des Dorfumbaus in der sächsischen Integrierten Ländlichen Entwicklung

Projektziele

Methoden und  Handlungs­empfehlungen als fachliche Grundlagen für die Kommu­nal­verwaltung, die Flächen­nutzer und die Dorfbe­wohner erarbeiten und öffen­tlichkeits­wirksam aufbereiten. Beitrag zur Grün­gestaltung im Rahmen der ländlichen Entwicklung und zur Biodiversität (Information und Sensi­bili­sierung) leisten.

Projektergebnisse

  • Siedlungs­ökologie ist speziell auch im ländlichen Raum wichtig für Dorfumbau, Lebens­qualität, Klima­anpas­sung und Bio­diversität.
  • Die ländliche Entwicklung kann mit ihren raum­bezo­genen Maßnahmen einen erheblichen Beitrag zur Sicherung der Biodiversität und regionalen Identität sowie für die Anpassung von Siedlungen an den Klima­wandel leisten. Das schließt die konzep­tionelle Einbindung in LEADER ein, insbesondere durch stärkere Verankerung in den LES..
  • Die Akteure – Private, Kommunen, Vereine / Verbände, Unternehmen usw. – müssen immer wieder aufs Neue sensibilisiert und über aktuelle Entwicklungen informiert werden. Das Projekt hat schwer­punkt­mäßig anschauliche Beispiele für siedlungs­öko­logische Maßnahmen in den Veröffen­tlichungen (Broschüre »Grüne Lebensräume im Dorf - Pflanz­empfehlungen unter sich verändernden Nutzungs- und Umwelt­bedingungen«, Dokumentation Praxisbeispiele Siedlungs­ökologie) dargestellt. Es werden Anregungen gegeben, wie veränderte Nutzungs­ansprüche, neue Gestaltungs­möglichkeiten und die Bewahrung einer regional­typischen, ökologisch wertvollen Dorf­vegetation Hand in Hand gehen können. Anhand räumlicher Situationen, wie sie in sächsischen Dörfern zu finden sind, werden Empfehlungen für die Pflanzen­auswahl gegeben, die Klimaaspekte, den Schutz von Arten und Lebens­räumen und einen angemessenen Pflegeaufwand berücksichtigen.  

Ansprechpartner

Sächsisches Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie

Referat 23: Ländliche Entwicklung

Markus Thieme

Besucheradresse:
August-Böckstiegel-Str. 1
01326 Dresden

Telefon: 0351 2612-2307

E-Mail: Markus.Thieme@smul.sachsen.de

Webseite: http://www.lfulg.sachsen.de

Partner im Projekt

Veröffentlichungen / Veranstaltungen

Verwandte Themen im LfULG

zurück zum Seitenanfang